Chemische Bearbeitungsmittel - Flachglas Industrie / Glas- und Trennmittel

 

AC SEPAROL - Pulverförmige Trennmittel

Wenn Flachglas transportiert wird, muß zwischen den Scheiben ein Trennmittel sein, da sonst die Gläser, bedingt durch Adhäsionskräfte, bzw. durch chemische Reaktion, so stark aneinanderhaften, daß der Anwender sie nicht mehr trennen kann. Traditionell wurde hierfür in der Glasindustrie Papier eingesetzt. Dieses hat aber bekanntermaßen den Nachteil, daß es Rückstände auf dem Glas (sog. paper marks) hinterläßt, die das Glas unbrauchbar machen. Zudem ist das Verfahren recht teuer.
Da Glasoberflächen während des Transportes oder bei der Lagerung korrodieren können, werden diesen Polymerteilchen noch Additive zugesetzt (in der Regel spezielle Säuren), um Korrosion zu unterbinden.
ACW bietet ein breites Sortiment von Trennmitteln und Trennmitteln inklusive Korrosionsschutz an.
Reine Trennmittel
AC SEPAROL ist ein speziell auf den Glastransport abgestimmtes Trennmittel, das Kratzer auf den Glas beim Transport verhindert.

  • Die Glasplatten kleben nicht zusammen
  • Das Trennmittel kann einfach und rückstandsfrei abgewaschen werden
  • Das Trennmittel hat eine sehr speziell definierte Körngrößenverteilungskurve

Trennmittel mit Korrosionsschutz
AC SEPAROL mit Korrosionsschutz beinhaltet spezielle Säuren in verschieden Konzentrationen.

  • Sie sind speziell entwickelt worden, um einen Transportschutz in Kombination mit einem Korrosionsschutz zu bieten
  • Die Glasplatten haften nicht zusammen
  • Das Trennmittel kann einfach und rückstandsfrei abgewaschen werden
  • AC SEPAROL hat eine sehr speziell definierte Körngrößenverteilungskurve