ACEPHOB 6616

 

ACEPHOB 6616 ist ein lösemittelhaltiges Produkt zur Beschichtung von sandgestrahltem Glas. Es verleiht dem Glas eine samtartige Oberfläche (Glas wirkt „wie geätzt“) und bildet eine wirksame Schutzschicht, von der sich Verschmutzungen, wie z.B. Fingerabdrücke problemlos entfernen lassen. 

 

Spezifikation 

Brechungsindex: 1,395 - 1,398 DIN 51432 (20 °C)
H (konz.): 5 - 7 pH Indikator Strips

 

Anwendung

 

1. Vorbereitung 

Zuerst muß die sandgestrahlte Glasoberfläche gereinigt werden, um sie von anhaftendem Glasstaub zu befreien. 

Die Reinigung kann erfolgen durch: 

  • Abblasen des Staubes mit Pressluft 
  • Entfernung des Staubes mit Hilfe eines antistatischen Tuches 
  • Abwaschen des Staubes in einer für das Waschen von sandgestrahltem Glas geeigneten Waschmaschine (bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an unsere Anwendungstechnik). 

 

2. Aufbringung 

Der optimale Auftrag erfolgt mit Hilfe einer Sprühpistole (z.B. Walther Pilot 93-ND). Die Aufbringung kann waagerecht oder senkrecht erfolgen. 

Sollte die Aufbringung mit einer Sprühpistole nicht möglich sein, kann ACEPHOB 6616 alternativ auch per Hand mit einem sauberen Tuch/Farbroller aufgebracht werden. 

Unregelmäßigkeiten beim Auftrag können durch Nachpolieren korrigiert werden. Zur vollständigen Trocknung läßt man das Glas über Nacht frei stehen. 

 

3. Verbrauch 

Um einen gleichmäßigen Auftrag zu erzielen, sollte ACEPHOB 6616 sparsam eingesetzt werden. Es sollten nicht mehr als 10 - 20 ml/m² verbraucht werden. 

WICHTIG: Zur Reinigung von mit ACEPHOB 6616 behandelten Gläsern verwendet man handelsübliche Glasreiniger. Es dürfen keine reinen Lösungsmittel verwendet werden.

 

Handhabung 

Bei der Verarbeitung (speziell Spritzauftrag) muß auf eine ausreichende Absaugung oder entsprechende Raumlüftung geachtet werden. ACEPHOB 6616 ist nach der Gefahrstoffverordnung mit „Leicht entzündlich“ und „Gesundheitsschädlich“ gekennzeichnet. Weitere sicherheitstechnische Hinweise entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

 

Lagerung 

ACEPHOB 6616 ist bei Temperaturen von 5 - 35 °C gut verschlossen zu lagern. Temperaturen über 40 °C und Frost sind zu vermeiden. Die Mindesthaltbarkeit beträgt 12 Monate.